One is the loneliest number…

…und wenn es so weitergegangen wäre mit Erkältungen, Fußverletzungen, Klausuren oder Hochzeitsreisen, wäre die gestrige Probe wohl eher eine Einzelveranstaltung geworden – aber zum Glück fanden sich doch noch vier einsatzfähige und charmante junge Herren zur gemeinsamen Solistenprobe ein. Neben Details wie der Frage, in welch exaktem Tempo man wohl vertraute Nummern in ein Münztelefon eintippen würde, standen dabei erneut Laufwege und Spielorte im Vordergrund – langsam tasten wir uns im ersten Akt weiter vor. Nächsten Sonntag geht es dann wieder weiter mit Ensembleproben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.