Eine ereignisreiche Woche

Neben den Proben hatte unser „Mark“ Oliver Morschel in den vergangenen Wochen viel zu tun – der Folkwang-Student bereitete sich auf die NRW-Vorauswahl des Bundeswettbewerb Gesang vor. Am 1. Oktober war es schließlich soweit: Mit „The Sensitive Song“ aus „Cops“, „A Piece of the Action“ aus „The Life“ und „Ich liebe dich“ von Robert Stolz konnte Oli die Fachjury überzeugen und sicherte sich das Ticket fürs Halbfinale, das Ende November in Berlin ansteht. Der Bundeswettbewerb Gesang ist der größte und renommierteste nationale Gesangswettbewerb in Europa – hier messen sich alle zwei Jahre die besten Musical-Nachwuchstalente des Landes; die Sieger dürfen sich über Förderung in Höhe von insgesamt 50.000 Euro freuen.

Am Sonntag hatten Oli und das Ensemble frei – auf dem Probenplan stand die erste Soloprobe für Angela Schlüter (Mimi) und Sascha Kollarz (Roger): „Feuer für die Kerze“ wurde im Detail erarbeitet. Freitagabend dann ein ganz wichtiger Termin für unsere Gruppe: Die Gründungsversammlung des Musical Ensemble Erft e.V.! Der Vorstand wurde gewählt, die Satzung verabschiedet – nun müssen nur noch Amtsgericht und Finanzamt unseren Entwürfen zustimmen und wir dürfen uns offiziell „eingetragener Verein“ nennen. Gleich am Samstagmorgen ging es weiter mit der ersten Chorprobe – unter der bewährten Leitung von Philipp Polzin wurden „Miete“, „Ein andermal“ und „Weihnachtsglocken“ erarbeitet. Schon in zwei Stunden folgt die nächste Probe, diesmal auf der Bühne mit dem kompletten Ensemble 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.