Arbeitswochenende, die zweite

Die nächsten anstrengenden Tage liegen vor uns: Finalisierung Bühnenbild und Licht-Programmierung, eine Korrepetitions-Probbe, ein Durchlauf mit Klavier, einer mit Band und Sonntagabend wird das ganze mühselig aufgebaute Bühnen- und Technik-Konstrukt wieder auseinandergenommen und geputzt, damit sich nächste Woche wieder Schüler in der Aula tummeln können. Bis es dann in einigen Tagen richtig ernst wird, erwarten euch noch einige Überraschungen und Blicke hinter die Kulissen… 😉

Schon am Mittwoch hatten wir übrigens Besuch eines Reporters der „Kölnischen Rundschau“, der seine Eindrücke in einem Artikel festgehalten hat – den gibt’s natürlich hier im Pressebereich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.