Und als Nächstes..?

Gut Ding will Weile haben – das gilt vor allem dann, wenn man eine neue Großproduktion vorbereitet. Diejenigen, die bei „Musical meets Movies“ zu Gast waren, wissen ja schon, was wir 2014 auf die Bühne bringen werden – alle anderen werden sich nur noch ein ganz klein wenig gedulden müssen: Die Abteilung „Recht & Finanzen“ wartet quasi täglich auf unseren neuen Aufführungsvertrag und DANN…dann bekommt unser neues, großes „Baby“ (das „kleine Baby“ Weihnachtskonzert hat ja schon einen Termin…) auch seinen Namen 🙂

Die Arbeit daran läuft jedoch schon auf Hochtouren: Heute Abend ist endlich das Szenenraster fertig geworden. Mit Hilfe dieses „Grid“ (super englischer Begriff für..eine trockene Tabelle) wird sich das Regieteam in den nächsten Tagen in eine kreative Diskussion zurückziehen – und hoffentlich mit einem stimmigen Inszenierungskonzept zurückkehren 😉

Und danach? Danach geht es nicht minder spannnend und arbeitsam weiter. Man wundert sich ja schon, über wie viele Dinge man sich noch WEIT vor Probenbeginn Gedanken machen muss..: Wie viele Darsteller brauchen wir für das nächste Stück? Welche Ensemble-Mitglieder möchten wieder auf der Bühne dabei sein? Wer möchte sich im Kreativ- oder Orgateam engagieren? Wann terminieren wir die Castings für potenzielle neue Ensemblemitglieder? Wer soll später für welche Rollen vorsprechen? Ab wann stellt die musikalische Leitung die Band zusammen? Wann starten wir sinnvollerweise mit musikalischen Proben? Und wie zur Hölle sollen wir es überhaupt schaffen, „nebenbei“ noch ein wunderbares Weihnachtskonzert zu organisieren (gut, die Liste mit über 60 potenziellen Songs dafür steht immerhin schon..)? Und eine Mitgliederversammlung steht in diesem Jahr auch noch an! Fragen über Fragen..die nächsten Wochen werden hoffentlich Klarheit bringen.

Aber das Wichtigste: Wir freuen uns riesig auf diese nächsten Abenteuer!!

Aus Ordnung wird Chaos - diese trockene Tabelle wird hoffentlich viele gute Regie-Einfälle beflügeln.

…*Edit*: Ach, und *nebenbei* werden wir irgendwann die Tage auch noch genau diese Homepage einem kleinen Refresh unterziehen…gibt bei dem Wetter ja auch nichts anderes, womit man sich lieber beschäftigen würde! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.