Weihnachtsglocken läuten…

Weihnachten rückt immer näher – eine passende Zeit, um in den Chorproben das wohl anspruchsvollste Ensemble-Stück, „Weihnachtsglocken“, anzugehen. Mit 6 Minuten Länge, zahlreichen versetzten Themen und verschiedensten Gesangsgruppen und Soli bedeutet der Song Höchstarbeit für die Sänger und für Phil am Klavier, doch die ersten Klippen sind mittlerweile bewältigt. Kommenden Sonntag geht’s gleich damit weiter – schließlich bietet sich mit „Prosit Neujahr“ schon der nächste Song an, den man jahreszeitlich passend proben kann 😉 Doch auch die Soloproben schreiten gut voran: Die „Fliegende Kuh“-Performance steht ebenso wie Mimis große Nummer „Raus heut Nacht“…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.