Ein fantastisches Event – Danke Leverkusen!

Nur wenige Wochen vergingen von der Idee bis zur rauschenden Premiere – das erste ‚STAGE CONNECTION‘-Konzert in Leverkusen-Opladen war ein voller Erfolg! Der gastgebende Verein ‚Stage & Music‘ hatte die Schulaula der Marienschule in einen stimmungsvollen Konzertsaal verwandelt und bot den drei anreisenden Ensembles, neben uns noch ‚Floodlight Musicals‘ aus Aachen und ‚Stage Focus‘ aus Moers, eine tolle Bühne für einen rundum gelungenen Abend.

Nach der Anreise standen für uns erstmal Soundcheck und letzte Absprachen an, ehe wir mit der Band das gemeinsame Abschlusslied aller Ensembles, ‚Seasons of Love‘ probten – ein beeindruckendes Erlebnis mit 60 Sängern dicht gedrängt auf der Bühne! Um halb 8 hob sich dann schließlich der Vorhang für den Abend. Charmant führte Moderator Marco Döhmer durch den Abend und stellte die einzelnen Ensembles vor. Den Auftakt machte der Gastgeber ‚Stage & Music‘ aus Leverkusen. Die Gruppe zeigte toll arrangierte Pop-Klassiker wie ‚Beautiful Day‘ von U2 oder ‚How Will I Know’von Whitney Houston und einen beeindruckenden Chorklang – ein vielversprechendes Debüt des neu gegründeten Ensembles! Als zweites Ensemble waren dann gleich wir an der Reihe. Den Auftakt machte unser Klassiker, die ‚Starlight Sequence‘, danach stand mit dem Frauen-Sextett ‚Let Me Be Your Star‘ aus ‚Smash‘ unser erstes neues Lied auf dem Programm. Anschließend rockten unsere sechs Männer mit ‚Seize The Day‘ (‚Newsies‘) das Haus, ehe wir mit den neuen Uptempo-Nummern ‚This Is Me‘ aus dem Film ‚The Greatest Showman‘ und ‚You Will Be Found‘ (‚Dear Evan Hansen‘) das begeisterte Publikum in die Pause entließen.

'This Is Me' - The Greatest Showman - Musical Ensemble Erft. Foto: Stephan Drewianka, www.musical-world.de
‚This Is Me‘ – The Greatest Showman – Musical Ensemble Erft. Foto: Stephan Drewianka, www.musical-world.de

Nach vielen anregenden Gesprächen in der Pause standen die nächsten beiden Ensembles auf dem Programm. ‚Stage Focus‘ aus Moers zeigte sich abwechslungsreich vom romantischen Duett bis zur Party-Ensemblenummer in Drag-Outfit – Respekt! ‚Floodlight Musicals‘ bewies anschließend in einer beeindruckenden Performance, dass auch ganz moderne Stücke wie das Rap-Musical ‚Hamilton‘ hier durchaus Anklang finden. Schön, wie vielseitig sich die vier Gruppen zeigten, die die Leidenschaft für die Bühne eint. Diesen ganz besonderen Geist spürte man auch bei der großen Abschlussnummer ‚Seasons of Love‘ – Gänsehaut-Atmosphäre! Vielen Dank an den Verein ‚Stage & Music‘ für die tolle Organisation und das herzliche Willkommen und an Dennis Schmidl vom Musical-Kompass für die Initiative und sein großes Engagement – wir freuen uns auf eine Wiederholung! Wer uns bald wieder auf der Bühne sehen will: Am 21. Juni singen wir im Rahmen der ‚Kurzkunst’im Vorprogramm der ‚Rocky Horror Picture Show‘ im Kölner Rheinauhafen.